AGB

READ THIS IN ENGLISH

Die AGB von Strydal gelten für alle Nutzer der Strydal Platform. 

Dieser Nutzungsvertrag wird zwischen Ihnen (im folgenden: “Vertragspartner” oder “Sie”) und der beim Amtsgericht München unter der Nummer HRB 245160 eingetragenen Strydal GmbH (im folgenden: “Strydal” oder “wir”) geschlossen. Er regelt Ihre Nutzung der Strydal-Websites, der Strydal-Softwareanwendung und der von Strydal angebotenen Dienstleistungen (im folgenden: die „Dienste“).

1. Allgemeines und Überblick

Durch den Zugriff auf die Dienste und die Nutzung derselben erklären Sie, dass Sie diese Bestimmungen gelesen und verstanden haben und sie akzeptieren. Sind Sie nicht einverstanden, sollten Sie die Dienste nicht nutzen.


Wie in den Bestimmungen näher ausgeführt (und ohne deren ausdrückliche Regelungen einzuschränken), erklären Sie sich durch Zugriff und Nutzung außerdem mit folgendem einverstanden:


Sie haben unsere Datenschutzerklärung, auf die die Bestimmungen dieses Vertrags Bezug nehmen, gelesen und verstanden.


Streitigkeiten zwischen Ihnen und Strydal werden, soweit dies rechtlich zulässig ist, im Rahmen eines verbindlichen Schiedsverfahrens beigelegt, wie es insbesondere in der beigefügten Schiedsvereinbarung festgelegt ist. Durch Ihr Einverständnis mit diesem Vertrag, wie im Folgenden näher ausgeführt, verzichten Sie und Strydal jeweils auf das Recht auf ein staatliches Gerichtsverfahren oder auf die Teilnahme an einer Sammelklage.


Wir verbessern unsere Dienste ständig. Dies kann dazu führen, dass wir neue Funktionen einführen oder bestimmte Funktionen einschränken. Wir behalten uns das Recht vor, die Dienste jederzeit zu ändern, einen Teil der Dienste auszusetzen oder einzustellen.


Wir behalten uns das Recht vor, die Vertragsbestimmungen jederzeit zu ändern.


Durch Nutzung der Dienste nach dem Inkrafttreten der Änderung stimmen Sie den Bestimmungen dieses Vertrages in der geänderten Fassung zu.


Sofern Sie auf die Strydal Dienste über die Strydal App zugreifen und die Strydal App aus dem App-Store eines Dritten heruntergeladen haben, gelten die Geschäfts- bzw. Nutzungsbedingungen des jeweiligen Store Anbieters ergänzend. Im Falle des iTunes Store sind dies etwa die „Endnutzer-Lizenzvereinbarung für Lizenzierte Anwendungen“ (zu finden unter https://www.apple.com/legal/internet-services/itunes/ww/). Bitte achten Sie darauf, die für ihr Land gültigen Nutzungsbedingungen anzusehen.

Im Falle von Widersprüchen gehen diese Nutzungsbedingungen vor.

2. Nutzung der Dienste

2.1. Für die Eröffnung eines Benutzerkontos und die Nutzung der Strydal Dienste müssen Sie mindestens 18 Jahre und voll geschäftsfähig sein.

2.2. Sie versichern mit Vertragsschluss, dass Sie kein weiteres Nutzerkonto bei uns haben und dass ihr Nutzerkonto in der Vergangenheit nicht gesperrt oder wegen Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen gelöscht wurde. In diesen Fällen schließen wir keinen weiteren bzw. erneuten Nutzungsvertrag mit Ihnen ab. Außerdem versichern Sie, dass alle im Rahmen der Registrierung übermittelten Daten wahr und vollständig sind.

2.3. Es steht Strydal frei, einer natürlichen oder juristischen Person die Nutzung der Dienste zu verweigern oder die Zulassungskriterien zu ändern. Die Dienste stehen dem Nutzer lediglich zur persönlichen, nichtkommerziellen Nutzung zur Verfügung. Eine Nutzung durch Dritte ist nicht zulässig.

3. Instructor Account

Ein Instructor ist jemand, der digitale Dienstleistungen an Nutzer über Strydal anbietet. Klassischerweise handelt es sich hierbei um Yogalehrer, Fitnesstrainer, Meditationslehrer und dergleichen.


3.1 Gebühren und Auszahlungen

Für Instructor gibt es zwei Arten von Gebühren auf Strydal.

  • Die erste Gebühr ist die Strydal Plattform Gebühr in Höhe von 10% des auf Strydal monatlich generierten Umsatzes.
  • Die zweite Gebühr sind Transaktionskosten für Online Zahlungen in Höhe von 3% des monatlich generierten Umsatzes.

Falls sie eine nicht standardmäßige Vereinbarung (z.B. eine fixe Gebühr) mit Strydal wählen, werden Ihnen die Konditionen separat zugesendet. 

Der Instructor erhält monatlich eine Gutschrift über die generierten Umsätze des vorangegangen Kalender Monats. Die Plattform Gebühr und Transaktionskosten für Online Zahlungen werden automatisch abgezogen und von Strydal einbehalten.

Wir halten uns das Recht vor die Gebühren jederzeit anzupassen. Falls wir die Gebühren ändern sollten, werden wir Ihnen frühzeitig per E-Mail Bescheid geben.


3.2 Rechte

Instructor sind Eigentümer des Contents, den Sie auf Strydal zur Verfügung stellen (‘Instructor Content’). 

Strydal behält sich das Recht vor, den Content auf der Plattform zu prüfen und gegebenenfalls zu entfernen bzw. den Upload zu untersagen.

Mit Inkrafttreten dieser Vereinbarung darf Strydal die Marke des Instructors (u.a. Name, Logo & Fotos) für Marketingzwecke nutzen. Dieses Recht erlischt bei Beendigung der Zusammenarbeit.


3.3 Restriktionen

Wir erlauben keine Klassen oder Inhalte, die gegen die AGB verstoßen. 

Es gibt Grenzen für das, was auf Strydal erlaubt ist:

  • Sie dürfen über die Plattform keine Werbung für oder den Verkauf von Alkohol, Tabakwaren, Waffen oder Sprengstoffe, Feuerwerkskörpern oder Ähnlichem, Drogen, Pornografie, Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln, Büchern, die behaupten, Krankheiten zu helfen, oder den Zugang zu Wetten oder Glücksspiel Produkten oder -dienstleistungen anbieten oder verkaufen;
  • Wir erlauben keine Nacktheit auf der Plattform
  • Dienste, die irgendetwas Illegales beinhalten (Kindesmissbrauch, Missbrauch von Menschen oder Tieren usw.), sind nicht erlaubt.

Diese Liste könnte sich in Zukunft im Zuge der Weiterentwicklung der Plattform ändern. Wenn Sie Zweifel über Aspekte Ihrer Dienste haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Wir schauen uns proaktiv einige Klassen, Klassenbeschreibungen und Profilseiten auf Strydal an, um sicherzustellen, dass die Instructor unsere Bedingungen befolgen. Wir behalten uns das Recht vor bei Missbrauch die Instructor Accounts zu sperren.

Als Instructor sind Sie dafür verantwortlich, die Daten der Teilnehmer in Ihren Kursen sicher aufzubewahren und angemessen zu verwenden. Sie sind nicht berechtigt, persönliche Daten anderer Nutzer aus anderen als den in diesen Bedingungen erlaubten Gründen zu verwenden.


4. Nutzer Account

Ein Nutzer ist jemand, der an digitalen Dienstleistungen der Instructor teilnimmt.

4.1 Auf Strydal können Instructor Dienstleistungen anbieten - diese können sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig sein. Kostenpflichtige Angebote können auf verschiedene Arten angeboten werden. Der Instructor kann verschiedene Verkaufsmodelle wählen (Pay-per-class, verschiedene Mitgliedschaften oder ‘Credits’). Bei ‘Credits’ handelt es sich um eine virtuelle Währung auf Strydal. Der Nutzer kann ‘Credits’ erwerben, die er dann anschließend nutzen kann um Dienstleistungen zu buchen bzw. teilzunehmen.

4.2 Sobald Sie die vom Instructor auf Strydal angebotenen Dienstleistungen in Anspruch nehmen, werden ihre Nutzerinformationen mit diesem Instructor geteilt. Hierzu zählen insbesondere ihr Name, E-Mail Adresse, Strydal Nutzerkonto Informationen sowie Informationen über ihr Nutzungsverhalten (Anzahl an Buchungen, ihre Mitgliedschaften und Käufe). 

4.3 Um an Live Online Klassen mit einem Instructor teilzunehmen, müssen Sie Strydal Zugriff auf ihr Mikrofon und Kamera gewähren. Mikrofon und Kamera sind für die Erbringung der Leistung erforderlich, da ansonsten der Instructor Sie nicht sehen und nicht mit Ihnen kommunizieren kann. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie darauf achten, dass im Sichtfeld der Kamera keine sensiblen Daten sichtbar sind, weder für den Instructor noch für etwaige Dritte.

4.4 Inhaber der Strydal Produkte ist die Person, die das Produkt auf der Website oder in den Apps aktiviert hat.

4.5 Die Mitgliedschaften erneuern sich automatisch, sofern sie nicht gemäß diesen Mitgliedschaftsbedingungen gekündigt werden. Nach erfolgter Kündigungserklärung kann der Nutzer die Dienste bis zum Ablauf des Vertrags weiternutzen.

4.6 Die Zahlung ist jeweils am Tag des Kaufes fällig. Mit dem Kauf eines Abonnements gehen Sie oder der Nutzer die Verpflichtung ein, bis zur wirksamen Kündigung Ihres Abonnements durch Sie oder Strydal sämtliche anfallenden Zahlungen zu leisten.

4.7 Um ihre Mitgliedschaft zu ändern oder zu kündigen, gehen Sie zu Ihren Kontoeinstellungen oder kontaktieren Sie unser Support-Team.

4.8 In den folgenden Fällen ist Strydal berechtigt, Ihr Produkt fristlos und ohne Vorankündigung zu kündigen, zu sperren oder zu blockieren:

  • Ihre Zahlung ist überfällig (in diesem Fall werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um Sie über die überfällige Zahlung zu informieren, bevor wir eine der oben genannten Maßnahmen ergreifen);
  • Sie machen bei der Registrierung falsche oder ungenaue Angaben;
  • Sie halten die Regelungen dieses Vertrages oder anderer für Sie geltender Regelungen von Strydal nicht ein;
  • Sie handeln gegen geltende Gesetze oder Tarife (etwa Urheberrechts- und Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums); oder
  • Sie verhalten sich in einer Weise, die Strydal-Mitarbeiter, Vertreter oder andere Strydal-Nutzer bedroht, missbraucht oder belästigt.

4.9 Sie sind verpflichtet, Strydal vollständige und genaue Registrierungs- und Mitgliedschaftsinformationen zur Verfügung stellen, den vorgesehenen Anmeldevorgang einzuhalten und uns zu benachrichtigen, wenn sich Ihre Daten während der Vertragslaufzeit ändern. Wenn Sie Ihre Kontoinformationen nicht auf dem neuesten Stand halten, müssen wir ihre Mitgliedschaft möglicherweise aussetzen oder kündigen, ohne dass Sie darüber vorher informiert werden.

4.10 Sie oder der Nutzer dürfen ausschließlich personenbezogene Daten eingeben, die Ihnen gehören. Namen anderer Personen sowie Namen, Standorte, andere öffentliche Profil Informationen oder Bilder, die die Rechte Dritter verletzen, die gegen das Gesetz verstoßen oder beleidigend, obszön oder anderweitig anstößig sind, dürfen nicht verwendet werden. Strydal kann über die Zulässigkeit solcher Verwendungen nach eigenem Ermessen befinden.

4.11 Sie oder der Nutzer sind für alle Aktivitäten verantwortlich, die im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft stattfinden, einschließlich aller Aktivitäten von nicht autorisierten Benutzern. Sie dürfen anderen nicht erlauben, Ihr Konto in irgendeiner Weise zu nutzen. Sie sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Zugangsdaten zu wahren. Wenn Sie Kenntnis von unbefugtem Zugriff auf Ihr Konto erhalten, ändern Sie Ihr Passwort und benachrichtigen Sie unser Support-Team, support@strydal.com.

4.12 Sie dürfenDer Nutzer kann die Mitgliedschaft jederzeit kündigen. Um eine neue Abbuchung zu verhindern, muss die Kündigung mindestens 3 Tage vor dem Ende der aktuellen Mitgliedschaft Periode eingehen.

4.13 Gesundheitliche Voraussetzungen

Die Nutzung der Dienste, die auf der Strydal Platform angeboten werden, erfolgt auf eigenes Risiko. Ein guter gesundheitlicher Allgemeinzustand ist in jedem Fall Grundvoraussetzung für die Nutzung der Strydal Dienste. Sind Ihnen Vorerkrankungen bekannt, holen Sie bitte zunächst ärztlichen Rat ein, bevor Sie mit der Nutzung der Strydal Dienste beginnen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie unter Herz-/Kreislauferkrankungen, Wirbelsäulen und/oder Gelenkprobleme, oder andere gesundheitliche Einschränkungen leiden, die ihre sportliche Leistungsfähigkeit einschränken. Bitte nutzen Sie die Strydal Dienste nicht, wenn Sie z.B. erhebliche Schmerzen, allgemeines Unwohlsein, Kurzatmigkeit, Übelkeit oder Schwindel empfinden. Konsultieren Sie dann bitte ihren Arzt, bevor Sie mit Strydal beginnen oder fortfahren.

4.14 Lizenz

Vorbehaltlich Ihrer Einhaltung der folgenden Vereinbarung und Bedingungen gewährt Strydal Ihnen oder dem Nutzer eine begrenzte, nicht übertragbare, nicht ausschließliche, widerrufliche Lizenz für den Zugriff auf die Dienste und deren Nutzung ausschließlich für Ihren persönlichen, nicht gewerblichen Gebrauch und für keine anderen Zwecke. Diese Lizenz beinhaltet das eingeschränkte Recht, die auf den Diensten verfügbaren Inhalte zu sehen. Sie gilt nur für Sie oder den Nutzer persönlich und darf nicht an Dritte weitergegeben oder unterlizenziert werden.


5. Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung ist Teil dieser Bedingungen. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung, um zu erfahren, welche Daten wir über Sie oder den Nutzer sammeln, wofür wir diese Daten verwenden und ob, auf welchem Weg und an wen wir die Daten weitergeben. Sie finden die Datenschutzerklärung hier.


6. Rechte und Pflichten des Nutzers

Das Angebot der Strydal Dienste richtet sich ausschließlich an Verbraucher. Du darfst die Strydal Dienste also nicht zu gewerblichen oder sonstigen kommerziellen Zwecken nutzen.

Sie dürfen ihr Nutzerkonto keinem Dritten überlassen und es ist Ihnen ferner nicht gestattet,

  • Dritten den Zugang oder die Wahrnehmung der Strydal Dienste zu ermöglichen, z. B. einer unbestimmten Gruppe von Menschen durch Nutzung der Dienste in öffentlichen Bereichen (wie z. B. Kinos, Theatern, Ausstellungen, Show-Rooms, Hotels, Bars, Restaurants oder anderen öffentlichen Räumen);
  • die zur Authentifikation und Identifikation übersandten bzw. verwendeten Zugangsdaten Dritten zugänglich zu machen oder an Dritte weiterzugeben;
  • Zugangskontrollsysteme zu kostenpflichtigen Diensten zu umgehen bzw. andere Maßnahmen zu ergreifen, um Dienste unberechtigt zu nutzen;
  • Rechte oder Pflichten aus den Vertragsverhältnissen an Dritte zu übertragen oder abzutreten.

Bei der Nutzung der Strydal Dienste müssen sie außerdem die vertraglichen Vereinbarungen mit Dritten, insbesondere mit dem Storeanbieter bzw. Deinem Internetzugangsanbieter berücksichtigen.

Um eine reibungslose Kommunikation mit Ihnen zu gewährleisten, bitten wir Sie, unsere E-Mail-Adresse bei ihrem E-Mail Provider auf die Liste vertrauenswürdiger Absender zu setzen.


7. Widerrufsrechts

Steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu, entsteht es, wenn Sie mit uns einen Nutzungsvertrag oder einen Vertrag über ein Produkt (Paket oder Abonnement) abschließen.

Innerhalb von vierzehn Tagen nach Vertragsschluss können Sie ohne Angabe von Gründen ihre Willenserklärung widerrufen und der Vertrag wird rückabgewickelt.

Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns eindeutig erklären (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail), dass Sie am Vertragsschluss nicht festhalten möchten. Hierfür können Sie das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das müssen Sie aber nicht. Jede eindeutige Erklärung genügt. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen (z.B. per E-Mail) den Eingang des Widerrufs bestätigen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn Sie ihre Widerrufserklärung vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Nutzen Sie hierfür bitte die folgenden Kontaktdaten: support@strydal.com

  • Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, wird der Vertrag rückabgewickelt. Sie erhalten an uns bereits getätigten Zahlungen für den widerrufenen Vertrag zurück. Diese Zahlung nehmen wir spätestens binnen vierzehn Tagen nach Eingang Deiner Widerrufserklärung vor. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Falls Sie verlangt haben, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, müssen Sie uns einen angemessenen Betrag für die bereits erhaltene Dienstleistung zahlen. Dies ist der anteilige Betrag vom Gesamtentgelt für die gebuchte Dienstleistung bis zum dem Zeitpunkt, an dem Sie uns den Widerruf erklären.

  • Musterformular für Deinen Widerruf

Sie können das nachfolgende Widerrufsformular für Deinen Widerruf verwenden. Schicken Sie gerne einfach eine E-Mail an: support@strydal.com

Postalisch erreicht uns ihre Widerrufserklärung unter:

Strydal GmbH

Schellingstrasse 109a

80798 München

Den nachfolgenden Text können Sie in eine E-Mail kopieren oder ausdrucken:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware (*) /die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s)

Datum

(*) unzutreffendes streichen


8. Strydal Content - Lizenzgewährung

Sie (Nutzer und Instructor) können das Strydal Logo und andere Copyrights und Trademarks nutzen, um ihre Angebote (Live-Klassen & On-demand) zu vermarkten - aber nicht für andere Zwecke ohne schriftliche Zustimmung durch Strydal.


9. Links, Inhalte und Materialien von Drittanbietern

Möglicherweise können Sie die Dienste über Links verlassen und auf Websites zugreifen, die von Dritten betrieben werden. Strydal hat auf den Inhalt dieser Websites weder Einfluss, noch hat Strydal den Inhalt, der auf ihnen erscheint, überprüft oder genehmigt. Strydal übernimmt keine Haftung für die Rechtmäßigkeit, den Wahrheitsgehalt oder die Angemessenheit von Inhalten, Werbung, Produkten oder anderen Materialien auf oder von solchen Websites Dritter. Strydal haftet nicht für Schäden oder Verluste, die durch oder im Zusammenhang mit dem Zugriff auf solche Website Dritter oder deren Nutzung verursacht werden. Strydal ist nicht verantwortlich für Schäden, Verluste, Verletzungen oder andere Angelegenheiten jeglicher Art, die durch die Verwendung von Geräten oder Verbindungen entstehen, die von Drittanbietern bereitgestellt werden.

10. Haftung

Strydal übernimmt keinerlei Haftung über die von den Instructor angebotenen Dienstleistungen (Live-Klassen, On-Demand Content und ggf. weitere).

Die Anleitungen, die sie während der digitalen Dienstleistungen (Live-Klassen oder On-Demand) erhalten,  müssen Sie unbedingt einhalten, weil ansonsten Verletzungs- und oder Gesundheitsrisiken bestehen.

Falls Sie für die Übungen Hilfsmittel oder Geräte verwenden, sind Sie alleine verantwortlich dafür, dass diese Hilfsmittel und/oder Geräte ordnungsgemäß funktionieren und installiert bzw. aufgestellt wurden.

 

11. Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren für Verbraucher / Online-Streitbeilegung

Strydal ist gerne zu einer Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bereit.

Die EU-Kommission stellt eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) zur Verfügung. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle dienen, um zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen oder aus Online-Dienstverträgen beizutragen. Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr

12. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen als lückenhaft erweisen.